Kanzlei

 

Wir sind eine ausschließlich auf das Öffentliche Recht spezialisierte Kanzlei. Unser Beratungsschwerpunkt liegt im

  • Umwelt- und Naturschutzrecht (v.a. Immissionsschutz- und Klimaschutzrecht, Wasserrecht, Abfallrecht, Bodenschutz- und Altlastenrecht, Naturschutzrecht)
  • Öffentliches Bau- und Planungsrecht (v.a. Bauplanungs- und Bauordnungsrecht, Landesplanungsrecht, Raumordnungsrecht, Bergrecht, Straßenrecht, Luftverkehrsrecht)
  • Emissionshandel (v.a. Emissionshandelspflichtigkeit einer Anlage, Zuteilung von Emissionsberechtigungen, Fragen im Berichtswesen und bei Sanktionen)
  • Öffentliches Energierecht (v.a. Energiewirtschaftsrecht, Erneuerbare-Energien-Recht, Stromsteuerrecht, Leitungsausbaurecht)
  • Vergabe- und sonstiges öffentliches Wirtschaftsrecht (v.a. Vergaberecht, Subventionsrecht, Preisrecht, kommunales Wirtschaftsrecht, Beihilfenrecht)
  • Legal Due Diligence Prüfungen (öffentlich-rechtliche Risiken beim Kauf von Unternehmen, Unternehemensbeteiligungen und Immobilien).

Die Lösung komplexer Probleme im Interesse unserer Mandanten erfordert spezielles Wissen und langjährige Erfahrung. Juristische Kompetenz ist dabei unerlässlich, reicht allein aber nicht aus. Unsere Erfahrung zeigt, dass die interdisziplinäre Herangehensweise eine zentrale Voraussetzung ist, um für unsere Mandanten maßgeschneiderte Lösungen zu finden. Für uns ist es deshalb selbstverständlich, auch die technischen, wirtschaftlichen, naturwissenschaftlichen, politischen und sozialen Zusammenhänge zu durchdringen. Dabei arbeiten wir im Bedarfsfall eng mit Beratern aus anderen Fachrichtungen zusammen, z.B. Ingenieuren, Umweltgutachtern, Landschaftsplanern, aber auch Wirtschaftsprüfern oder Steuerberatern.

Unsere Beratungsleistung beschränkt sich nicht auf die reine rechtliche Beratung zu Einzelfragen. Insbesondere bei Genehmigungsverfahren für umfangreiche und komplexe Projekte, z.B. umweltrelevante Großvorhaben, reicht unsere Unterstützung von der begleitenden Beratung bei der Erarbeitung und Gesamtprüfung der Antragsunterlagen, der Öffentlichkeitsbeteiligung (inkl. Vorbereitung/Moderation des Erörterungstermins) bis hin zur Übernahme des Genehmigungsmanagements. Selbstverständlich vertreten wir unsere Mandanten bei sich ggf. anschließenden behördlichen und gerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren.

Wir können auf ausgewiesene Erfahrungen zurückgreifen. So verfügen wir über umfangreiche Kompetenzen bei der Durchsetzung von umweltrelevanten Großvorhaben (z.B. Kraftwerke, Hochspannungsfreileitungen, Flughäfen, Autobahnen etc.), Sanierung von Altlasten, der Durchsetzung abfallwirtschaftlicher Strategien sowie der Erstellung öffentlich-rechtlicher Due Diligence Berichte. Aber auch in schwierigen und komplexen Vergabeverfahren konnten wir unsere Mandanten unterstützen.

Unsere Mandanten sind private und öffentliche Investoren umweltrelevanter Großvorhaben, öffentliche Körperschaften und Einrichtungen, private Unternehmen sowie Privatpersonen.