Joseph Hübner

Rechtsanwalt

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Rechtliche Begleitung und Beratung von Planungs- und Genehmigungsverfahren insbesondere von umweltrelevanten Großvorhaben im Auftrag von Vorhabenträgern und Behörden
  • Beratung und Vertretung im Zusammenhang mit Vergabeverfahren und vergabe-rechtsrelevanten Sachverhalten
  • Beratung im Öffentlichen Wirtschaftsrecht (v.a. Subventionsrecht, Preisrecht, kommunales Wirtschaftsrecht, Beihilfenrecht) 

Werdegang

seit 2016

  • Rechtsanwalt bei Köchling & Krahnefeld

2013 – 2015

  • Rechtsreferendariat, Osnabrück und Hamburg

2007 – 2013

  • Studium der Rechtswissenschaften, Osnabrück

Veröffentlichungen

2019

  • Anmerkung zu OLG Celle, Beschluss vom 13. Mai 2019 (Vergaberechtliche „Zuverlässigkeit“), in: NVwZ 2019, 1463
  • Anmerkung zu BGH, Urteil vom 18. Juni 2019 (keine Änderung der Vergabeunterlagen trotz Bieter-AGB), in: NVwZ 2019, 1543

2018

  • Anmerkung zu OLG München, Beschluss vom 9. März 2018 (Abfallhierarchie, Leistungsbestimmungsrecht und Heilung von Dokumentationsmängeln), in: NVwZ 2018, 999

2016

  • "Bonusregelung und Selbstbelastungsfreiheit – unauflösbare Widersprüche bei Kartellstraftaten?", gemeinsam mit Jes Meyer-Lohkamp, in: ZWH 2016, 99

Sprachen

  • Englisch