Dr. Markus Ehrmann

Partner bei Köchling & Krahnefeld seit 2013
Rechtsanwalt seit 2000

Dr. Markus Ehrmann ist Spezialist für Klimaschutzrecht, Emissionshandel und öffentliches Energierecht. Ferner ist er in allen Fragen des Umweltrechts tätig und berät Projektentwickler zu Fragen des Bauplanungs- und Bauordnungsrechts. Außerdem begleitet er M & A – Projekte und übernimmt dort die öffentlich-rechtliche Beratung.

Vor seinem Eintritt bei Köchling & Krahnefeld arbeitete Dr. Markus Ehrmann in Berlin bei den Kanzleien Scholtka & Partner sowie bei Clifford Chance.

Studiert hat Dr. Markus Ehrmann in Tübingen und München. Vor seinem Referendariat in Berlin war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht tätig. Parallel hat an der Universität Heidelberg im Umweltvölkerrecht promoviert. Seit 2009 ist er Fachanwalt für Verwaltungsrecht.

Dr. Markus Ehrmann ist Mitglied in der Gesellschaft für Umweltrecht (GfU), im Forum Contracting e.V. und im Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH).

Veröffentlichungen

2021

  • „Klimaschutzgesetz: Entscheidung des BVerfG und Änderung des Gesetzes“, Umweltrechtliche Beiträge aus Wissenschaft und Praxis (UWP) 2/2021, S. 139-146
  • „Weiterleitung von CO2-Emissionen und emissionsrechtliche Behandlung“, Besprechung des Urteils des OVG Berlin-Brandenburg vom 16. März 2021, NVwZ Nr. 15/2021, S. 1159 f. 
  • „Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutz“, in: „Die Heizkostenabrechnung“ 6/2021 S. 21 f.
  • „Kein sektorübergreifender Korrekturfaktor im EU-ETS zwischen 2021 und 2025“, in: MBI Tradenews Emissions Nr. 12/2021, S. 11

2020

  • „Absenkung der EEG-Umlage“, in „Die Heizkostenabrechnung“ 8-9/2020 S, 29 f.
  • „Umsetzung des nationalen Emissionshandels für Brenn- und Kraftstoffe auf der Zielgeraden“, in: EID-Sonderheft Tankstellen 2/2020 S. 18
  • „Nationales Emissionshandelssystem startet ab 2021 mit höheren Zertifikatspreisen“, in „Die Heizkostenabrechnung“ 6/2020 S, 21 f.

2019 

  • „Kostenlose Zuteilung von Emissionszertifikaten - Begriff des Stromerzeugers“, Besprechung des EuGH-Urteils vom 20. Juni 2019 in der Rechtssache C-682/17 "ExxonMobil", in: NVwZ 2019, 1272 ff.
  • „Emissionshandel – Aktuelle rechtliche Probleme in der 4. Handelsperiode“, Zeitschrift für Immissionsschutzrecht und Emissionshandel (I+E), 1/2019, S. 10-18
  • „Überblick zum Emissionshandel – neue Regelungen für die 4. Handelsperiode“, Versorgungswirtschaft 3/2019, S. 69-73
  • „Kommentierung des Treibhaus-Emissionshandelsgesetzes (TEHG)“, in: Säcker/Ludwigs (Hrsg.), Berliner Kommentar zum Energierecht, Band 2, 4. Auflage 2019, S. 331-654
  • „Neuerungen beim Emissionshandel in der 4. Handelsperiode“, Interview in der E&M Powernews vom 18. Januar 2019

2018

  • „Anspruchsuntergang von Emissionsberechtigungen der zweiten Handelsperiode“, Besprechung des BVerwG-Urteils vom 26. April 2018, in: NVwZ 2018, 1568 ff.
  • „Unterbliebene Geltendmachung einer Nichtigkeitsklage“, Besprechung des EuGH-Urteils vom 25. Juli 2018 in der Rechtssache C-135/16 „Georgsmarienhütte“, in: NVwZ 2018, 1291 ff.
  • „Marktstabilitätsreserve für das System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten“, Besprechung des EuGH-Urteils vom 21. April 2018 in der Rechtssache C-5/16 „Republik Polen/Europäisches Parlament und Rat der Europäischen Union", in: NVwZ 2018, 1201 f.
  • „Emissionshandel: Vorbereitungen für die vierte Handelsperiode", VIK-Mitteilungen, Nr. 3-4/2018, 26 ff.
  • „BMU legt Entwurf für TEHG Novelle 2018 vor", in: MBI Trade News Emissions, Nr. 15/2018, 10-11
  • „Kostenlose Zuteilung von Treibhausgaszertifikaten“, Besprechung des EuGH-Urteils vom 12. April 2018 in der Rechtssache C-302/17 „PPC Power“, in: NVwZ 2018, 971 f.
  • „Kürzung der Zuteilung kostenloser Emissionsberechtigungen verfassungskonform“, Besprechung des BVerfG-Beschlusses vom 5. März 2018, in: NVwZ 2018, 977 f.
  • „Ausschlussfrist für Antrag auf kostenlose Zuteilung von Emissionszertifikaten europarechtskonform“, Anmerkung zu EuGH-Urteil vom 22. Februar 2018 („INEOS“), in: NVwZ 2018, 721
  • „Emissionshandelspflicht von Polymerisationsanlagen“, Anmerkung zu EuGH-Urteil vom 28. Februar 2018 („Trinseo“), in: NVwZ 2018, 641
  • „Aktuelle Entwicklungen im Emissionshandel", Zeitschrift für Immissionsschutzrecht und Emissionshandel (I+E), 1/2018, 37
  • „Festsetzung von CO2-Grenzwerten in Bebauungsplan rechtswidrig“, Anmerkung zu BVerwG-Urteil vom 14. September 2017, in: NVwZ 2018, 326

2017 

  • „Zugang zu Unterlagen der Europäischen Kommission“, Anmerkung zu EuGH-Urteil vom 13. Juli 2017 (zu Informationsanspruch im Emissionshandel) in: NVwZ 2017, 1281
  • „Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten“, Anmerkung zu EuGH-Urteil vom 8. März 2016 (zu Stilllegung einer Anlage), in: NVwZ 2017, 867
  • „Aktuelle Entwicklungen im Emissionshandel“, in: VIK-Mitteilungen Nr. 2/2017, 15
  • „Zur Zuteilung von kostenlosen Treibhausgasemissionszertifikaten“, Anmerkung zu EuGH-Urteil vom 22. Juni 2016 (zur Härtefallregelung), in: NVwZ 2017, 543
  • „Teilweise Ungültigkeit der Verordnung über die Überwachung von und die Berichterstattung über Treibhausgasemissionen“, Anmerkung zu EuGH-Urteil vom 19. Januar 2017, in: NVwZ 2017, 297

2016

  • „Der Projektmanager – rechtliche Grundlagen, Einsatzmöglichkeiten und Erfahrungen“, in: I+E, 2016, 104
  • „Umfang der Informationspflicht des Betreibers emissionshandelspflichtiger Kraftwerke“, Anmerkung zu EuGH-Urteil vom 8. September 2016, in: NVwZ 2016, 1628
  • „Zuteilung von Emissionszertifikaten – Wirkung der Ungültigkeit eines Kommissionsbeschlusses“, Anmerkung zu EuGH-Beschluss vom 14. Juli 2016, in: NVwZ 2016, 1311
  • „Beihilfecharakter des EEG 2012“, Anmerkung zu EuG-Urteil vom 10. Mai 2016, in: NVwZ 2016, 997
  • „Festsetzung des sektorübergreifenden Korrekturfaktors durch Europäische Kommission im Emissionshandel ungültig“, Anmerkung zu EuGH-Urteil vom 28. April 2016, in: NVwZ 2016, 921
  • „In der Schwebe - Aktuelle rechtliche Entwicklungen bringen Bewegung in die Diskussion über den Emissionshandel“, in: REsource 2016, 36
  • „Vorliegen eines selbstständigen Unternehmensteils“, Anmerkung zu BVerwG-Urteil vom 22. Juli 2015, in: NVwZ 2016, 248
  • „Aktuelle Entwicklungen im Emissionshandel“, in: EnergieRecht 2016, 10

2015

  • „Aktuelle Entwicklungen im Emissionshandel" in: Thomé-Kozmiensky/Löschau (Hrsg.), Immissionsschutz, Band 5 (2015), 65
  • „Emissionshandel – keine Sanktionszahlung bei Berichtsfehler“, Anmerkung zu BVerwG-Urteil vom 4. August 2015, in: NVwZ 2015, 1528
  • „Umweltrecht: Sanktionen wegen Emissionsüberschreitung“, Anmerkung zu EuGH-Urteil vom 29. April 2015, in: EuZW 2015, 513
  • „Schenkungsteuer bei Zuteilung von Emissionszertifikaten“, Anmerkung zu EuGH-Urteil vom 26. Februar 2015, in: NVwZ 2015, 795
  • „Juristen halten Gabriels Klimaabgabe für problematisch“, online Veröffentlichung in E&M Powernews, 27. Mai 2015 und print Veröffentlichung in Energie &Management Zeitung für den Energiemarkt, 15. Juni 2015, Nr. 12/15
  • „BMWi-Vorschlag Klimaschutzbeitrag – rechtlich zulässig?“, in: VIK Mitteilungen 2015, 30
  • „Verhältnismäßigkeit der Höhe der Sanktion wegen Emissionsüberschreitung“, Anmerkung zu VG-Beschluss vom 21. November 2014, in: NVwZ 2015, 453
  • „Untersagung der Veröffentlichung des Berichts über die Umweltinspektion im Internet“, Anmerkung zu OVG-Urteil vom 30. Oktober 2014, in: NVwZ 2015, 304
  • „Wer bietet weniger?“ Pilotausschreibungen für EEG-Anlagen stehen vor der Tür“, in: Energy Weekly Nr. 7/2015, 8
  • „Generalanwalt beim EuGH hält Sanktionen für rechtswidrig“, in: Dow Jones Tradenews Emissions Nr. 4/2015, 4

2014

  • „BAFA fordert nach Beihilfeprüfverfahren EEG-Umlage zurück – alles rechtmäßig?“, in: Energy Weekly Nr. 50/2014, 8
  • „Bundesgerichtshof entscheidet: EEG-Umlage ist nicht verfassungswidrig“, in: Energy Weekly Nr. 37/2014, 6
  • „Verfassungsgemäßheit des § 37 II EEG 2012“, Besprechung BGH-Urteil vom 25. Juni 2014, in: NVwZ 2014, 1180
  • „Territoriale Beschränkung der Förderung von Ökostrom“, Anmerkung zu EuGH-Urteil vom 1. Juli 2014, in: NVwZ 2014, 1073
  • „Europäischer Gerichtshof: Nationale Förderung erneuerbarer Energien verstößt nicht gegen Europarecht“, in: Energy Weekly Nr. 29/2014, 8
  • „EEG 2014: Gestaltung der neuen Besonderen Ausgleichsregelung“, in: Energy Weekly Nr. 28/2014, 6
  • „EEG 2014: Die neuen Regelungen für die Eigenversorgung“, in: Energy Weekly Nr. 27/2014, 6
  • „Zulassungsverfahren für Stromleitungen“, in: Böttcher (Hrsg.), Stromleitungsnetze – Rechtliche, technische und wirtschaftliche Aspekte (August 2014), gemeinsam mit Peter Köchling
  • „Sanktionen wegen – Emissionsüberschreitung – Vorlage an EuGH“, Anmerkung zu BVerwG-Urteil vom 20. Februar 2014, in: NVwZ 2014, 658
  • „Auswirkungen der EEG-Novelle auf die energieintensive Industrie“, in: Energy Weekly Nr. 13/2014, 8
  • „Backloading beschlossen, Reform kommt, Zuteilung ist unterwegs!“, in: Dow Jones Tradenews Emissions Nr. 5/2014, 9
  • „Das EEG-Beihilfeprüfverfahren: Erste rechtliche Einschätzung“, in: Energy Weekly Nr. 2/2014, 8

2013

  • „Sanktionen wegen nicht rechtzeitiger Abgabe der Zertifikate für Treibhausgasemissionen“, Anmerkung zu EuGH-Urteil vom 17. Oktober 2013, in: NVwZ 2013, 1536
  • „Möglichkeiten der Strompreis-Entlastung für die Entsorgungswirtschaft“, in: AbfallR 2013, 250
  • „Die Industrie-Emissions-Richtlinie, Industriekläranlagen-Zulassungs- und Überwachungsverordnung“, in: wlb Nr. 4/2013, 12
  • „Bundesverwaltungsgericht muss sich dem Luxemburger Urteil nicht anschließen“, in: Dow Jones Tradenews Emissions Nr. 24/2013, 10
  • „Novelle der StromNEV – Unternehmen müssen für 2014 neue Anträge für Netzentgelt stellen“, in: Dow Jones Energy Weekly Nr. 43/2013, 8
  • „Die Umsetzung der Industrieemissions-Richtlinie im Wasserrecht“, gemeinsam mit Dr. Lutz Krahnefeld, in: I + E 2013, 171
  • „Bundesbedarfsplangesetz in Kraft – Startschuss für den Netzausbau“, in: Dow Jones Energy Weekly Nr. 38/2013, 8
  • „EU-Beihilfe-Verfahren gegen die besondere Ausgleichsregelung des EEG?“, in: Dow Jones Energy Weekly Nr. 34/2013, 8
  • „Strompreiskompensation im Emissionshandel“, in: Dow Jones Trade News Emissions Nr. 17/2013, 9
  • „Rechtliche Aspekte des Backloading“ (2), in: Dow Jones Trade News Emissions Nr. 6/2013, 9
  • „Rechtliche Aspekte des Backloading“ (1), in: Dow Jones Trade News Emissions Nr. 5/2013, 7
  • „BVerwG: Versteigerung von Zertifikaten in der zweiten Zuteilungsperiode rechtmäßig“, in: Dow Jones Trade News Emissions Nr. 4/2013, 6

2012

  • „Neuregelungen des Spitzenausgleichs im Energie- und Stromsteuerrecht“, Thomé-Kozmiensky/Thiel (Hrsg.), Immissionsschutz - Aktuelle Entwicklungen im anlagenbezogenen Planungsprozess und Immissionsschutz, Band 3 (2012), 267
  • „Der gesetzliche Rahmen, insbesondere die Zuteilungsregeln“, Euroforum-Lehrgang in 8 schriftlichen Lektionen „CO2-Emissionshandel“, Euroforum Verlag, Lektion 7 gemeinsam mit Dr. Dominik Greinacher (Akte 91-70)
  • „Fehler des Sachverständigen im Emissionshandelsrecht“, in: NVwZ 2012, 1152
  • „Europäische Initiativen zur Verknappung von Emissionszertifikaten im Blickpunkt“, in: Dow Jones Trade News Emissions Nr. 6/2012, 10
  • „Auswirkungen der Energiesteuer auf mechanisch-biologische Abfallbehandlungsanlagen und Ersatzbrennstoff-Kraftwerke“, Thomé-Kozmiensky/Versteyl (Hrsg.) Planung und Umweltrecht, Band 6 (2012), 81

2011

  • „Planerische Herausforderungen des Energieleitungsausbaus“, in: Frenz (Hrsg.), 12. KBU zu Wirtschaft- und Umweltrecht, Heft 127 der Schriftenreihe der GDMB Gesellschaft für Bergbau, Metallurgie, Rohstoff- und Umwelttechnik e. V. (2012), 37
  • „Emissionshandel ab 2013 - die neuen Zuteilungsregeln gemäß der Zuteilungsverordnung 2020 (ZuV 2020)“, in: I+E 2011, 243
  • „Emissionshandel geht in die dritte Handelsperiode”, in: Fachzeitschrift Steinbruch und Sandgrube, Nr. 10/2011, 36
  • „Zuteilungsverordnung 2020 stellt hohe Anforderungen an Anlagenbetreiber“, in: Dow Jones Trade News Emissions Nr. 18/2011, 12
  • „Emissions Trading - Legal Issues with the Third Allocation Period”, in: World of Metallurgy 4/2011, 226
  • „Legal problems of next trading period”, in: ipw 6/2011, 31 
  • „Emissionshandel – Rechtliche Probleme der 3. Zuteilungsperiode“, in: Thomé-Kozmiensky/Beckmann (Hrsg.), Erneuerbare Energien, Band 5 2011, 165
  • „Verwaltungsgericht erklärt Verwaltungspraxis der DEHSt zu Sanktionen für rechtswidrig“, in: Dow Jones Trade News Emissions Nr. 9/2011, 9
  • „Klimaschutz nach Kopenhagen - Konsequenzen für die europäische Energiepolitik“, in: Gundel/Lange (Hrsg.) Klimaschutz nach Kopenhagen - Internationale Instrumente und nationale Umsetzung, Tagungsband der 1. Bayreuther Energierechtstage 2010 (2011), 17
  • „Emissionshandel: Aktuelle rechtliche Probleme, insbesondere Zuteilung in der dritten Zuteilungsperiode“, in: Energiewirtschaftliche Tagesfragen Nr. 1/2/2011, 116

2010

  • „Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz - Düsseldorfer Abfallrechtstag 2010“, in: ZUR 2010, 552
  • „From Bonn to Cancún and Beyond: New Dimensions in Climate Regulation“, in: Energiewirtschaftliche Tagesfragen Nr. 9/2010, 105
  • „Verwaltungsgericht Berlin erklärt Versteigerung für rechtmäßig“, in: Dow Jones TradeNews Emissions Nr. 17, 9
  • „Die Nutzung von CDM im europäischen Emissionshandel nach 2013“, in: Dow Jones TradeNews Emissions Nr. 13, 10
  • GETTING THE DEAL THROUGH - ENVIRONMENT 2010, 58

2009

  • „EuG erklärt Entscheidungen Brüssels zu NAP II für nichtig“, in: Dow Jones TradeNews Emissions Nr. 20, 16
  • „Verordnung für Versteigerungen im CO2-Handel verabschiedet“, in: Dow Jones Trade News Emissions Nr. 15, 11
  • „Zur Entwicklung des EU Emissionshandelssystems“, Anmerkung zu EuGH - Urteil vom 16. Dezember 2008, „Arcelor“ C-127/07, in: JEEPL 2009, 135
  • „BMU legt Entwurf einer Versteigerungsverordnung vor“, in: Dow Jones TradeNews Emissions Nr. 10, 15
  • „CCS-Gesetzesentwurf im Bundeskabinett beschlossen“, gemeinsam mit Dr. Dominik Greinacher, in: Dow Jones TradeNews Emissions Nr. 7, 15
  • „Die Zukunft des Emissionshandels am 2013“, in: Dow Jones TradeNews Emissions Nr. 26, 11
  • GETTING THE DEAL THROUGH - ENVIRONMENT 2009

2008

  • „Verstößt Versteigerung gegen Verfassungs- und Europarecht?”, in: Dow Jones TradeNews Emissions Nr. 18, 10
  • „Versteigerung von Emissionsberechtigungen – verfassungswidrig und europarechtswidrig?“, Gastbeitrag für Newsletter Emissionshaendler.com (23. September 2008)
  • „CERs und ERUs aus Senken- und Wasserkraftprojekten?“, in: Dow Jones TradeNews Emissions Nr. 16, 12

2007

  • „Industriekraftwerke unter dem ZuG 2012 – Zuordnung unklar“, in: Dow Jones TradeNews Emissions Nr. 15, 9
  • „Drohen weitere Kürzungen für Bestandsanlagen“, gemeinsam mit Sebastian Helmes, in: Dow Jones TradeNews Emissions Nr. 2, 12
  • „Aktuelle rechtliche Probleme der ersten Zuteilungsperiode“, Schriftenreihe der GDMB, Heft 111/2007 (7. KBU), 147

2006

  • Kapitel 17 „Zuteilungsregeln“, Kapitel 20 „Ausgabe von Berechtigungen“ und Kapitel 21 „Rechtsschutz im Zuteilungsverfahren“, gemeinsam mit Dr. Dominik Greinacher, in: Elspas/Salje/Stewing (Hrsg), Emissionshandel – Ein Praxishandbuch (2006)
  • Die “Übertragungsregelung” im Emissionshandel“, in: RdE 2006, 329
  • „Das ProMechG: Projektbezogene Mechanismen des Kyoto-Protokolls und europäischer Emissionshandel“, in: ZUR 2006, 410
  • „Aktuelle Probleme des Emissionshandels“, in: RdE 2006, 97
  • „Anmerkungen zu CO2-Daten aus Sicht der Gerichtsverfahren“, in: Dow Jones, Mai 2006
  • „24. März 2006: Kommunale Sammlung von Elektroschrott beginnt“, in: Dow Jones Energy Weekly, Kommunalwirtschaft, 10
  • „The Transfer Rule in the German Emissions Trading System“, gemeinsam mit Dr. Dominik Greinacher, in: JEEPL 2006, 142
  • „Rechtliche Aspekte der Datenerhebungsverordnung“, in: Dow Jones TradeNews Emissions Nr. 19/2006, 8

2005

  • „Inkrafttreten des Kyoto-Protokolls: CDM und Verknüpfung mit EU-Emissionshandel“, Druckvorlage für Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Ausgabe 1-2/2005
  • „Verknüpfung des Emissionshandels mit den „flexiblen Mechanismen“ des Kyoto-Protokolls“, in: Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Heft 1/2, 55. Jg. (2005), 38
  • „Aktuelle Probleme des ElektroG“, in: AbfallR 2005, 242
  • „Linking Emissions Trading with the Flexible Mechanisms of the Kyoto Protocol“, in: ERZMETALL, Ausgabe 58 (2005) No. 4, 218
  • „Das ProMechG: Verknüpfung des europäischen Emissionshandels mit den flexiblen Mechanismen des Kyoto-Protokolls“ (verschiedene Formate), in: EurUP 5/2005, 206

2000

  • „Erfüllungskontrolle im Umweltvölkerrecht, Verfahren der Erfüllungskontrolle in der umweltvölkerrechtlichen Vertragspraxis" (Diss.), Heidelberg 1999